News
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

2006 Zum Neuen Jahr
Wir wünschen unseren Besuchern und Freunden ein gesundes Neues Jahr ! Bleiben Sie uns gewogen !

A happy new year to all our visitors and friends of us ! Stay tuned !

Team Autojuwel

Newspost bearbeiten Newspost löschen  01:00 01.01.1970 von EBSON

A contribution to my appreciated US guests.
Dignify your master craftsmens’ merits - with it you will banish evil spirits !
(Hardy Domingo)

The luxoriest german cars in nineteen-thirties have been the Auto Union HORCH 8- and 12- cylinder sports cabriolets. They had a bit of US technology inside because the german engineer William Werner worked as a CEO at a big US car manufacturer during the Golden Twenties bevore he went back to Germany.

HORCH (pronounced “horsh”) is the imperative form of the German word “hoeren” (= to hear).
The latin translation of the imperative HORCH is Audi (you recognize it in known words for example as Auditorium or Audit a.s.o.).

There are little old HORCH cars at US today but some Audi A8. Therefore are fine hand-made rugs from Pakistan for a unique possibility to fit your car’s interior with a luxory gift.

Pleas feel free to look for details.

Hardy

Newspost bearbeiten Newspost löschen  22:54 11.12.2005 von EBSON

An alle West-Liebhaber von Luxus aus den 30iger Jahren !
Kehren wir zurück zum Kern der Sache, denn Originalität ist der wahre Wert, der zählt !

Auch nach der Teilung Deutschlands ist und bleibt ein echter HORCH ein Autojuwel aus Zwickau und wird niemals ein Ost-Auto sein ! Das Westsächsische Zwickau liegt im Herzen Deutschlands. Darauf kommt es an. Denn auch für gutes Geld kann eine Kopie, die sonstwo in der Welt hergestellt wurde, diese Tatsache nicht verdrehen. Auch dann nicht, wenn sie noch so gut nachgemacht wurde. Auch z.B. nicht jede Rolex oder Tag Heuer Uhr ist echt ! Diese Nobeluhren werden von Geschäftemachern in aller Welt bis ins Detail kopiert.

Wenn also ein Luxusoldi ein Typenschild mit der Aufschrift "AUTO UNION AG Chemnitz - Werk HORCH Zwickau" trägt, dann ist das also noch lange keine Garantie dafür, dass er echt ist, es sei denn, er käme aus dem Westsächsischen Zwickau. Auch diejenigen, die einen edlen HORCH aus Zwickau besitzen, würde man sonst beleidigen !

Lange & Söhne-Uhren echt aus Glashütte/Sachsen
Porzellan echt aus Meißen/Sachsen
HORCH echt aus Zwickau/Sachsen

Audi stammt aus Zwickau, denn bis zum Krieg wurden die AUDI's bei HORCH, also in der Wiege der Autojuwelen gebaut, währendessen im AUDI-Werk die DKW-Zweitakter vom Band liefen. (mehr)

Die legendären Silberpfeile der Auto Union kamen von HORCH !
Ingenieure wie Paul Daimler, Fritz Fiedler, William Werner und Ferdinand Porsche waren einst bei HORCH in Zwickau die Männer der Stunde. Bereits 1936 wurde bei Horch in Zwickau der 25 000te Achtzylinder feierlich ausgeliefert. HORCH war die Marke der Aristokratie, die sich damit subtil von den Machthabern abgrenzte.

An diese Zwickauer Traditionen will man in Sachsen anknüpfen. Bei der VW-Sachsen G.m.b.H. wird heute neben dem Passat der neue Phaeton gefertigt.

Hardy Domingo

Newspost bearbeiten Newspost löschen  17:44 17.04.2006 von EBSON

August Horch Museum Zwickau erweitert.
Diese Woche, Ende September 2005, wurde eine Erweiterung des HORCH Museums Zwickau für die Besucher frei gegeben. Es handelt sich um die Horch-Villa, in der das Arbeitszimmer von August Horch nach vorhandenen Photovorlagen original im Stil der 20er Jahre eingerichtet wurde. Außerdem gehört nun zum Museum auch das ehemalige AUDI-Kontorgebäude, das vollkommen restauriert wurde. Seit der Eröffnung des neuen HORCH-Museums Zwickau vor einem Jahr kamen mehr als 100 000 Besucher, übrigens aus fast allen Ländern Europas.
Autojuwel wünscht dem Museum in Zwickau für die Zunkunft viel Erfolg.

Newspost bearbeiten Newspost löschen  02:50 29.09.2005 von EBSON

Die Tausender MZ - Super Fighter
Interessieren Sie sich auch für Motorräder ?
Dann klicken Sie mal hier rein und sehen Sie sich die MZ1000 SF aus dem MZ Motorradwerk Zschopau an. Eine Maschine, die mit ihrem Preis-Leistungsverhältnis und pfiffigen technischen Lösungen unschlagbar ist. Ein echtes Spitzenprodukt aus dem Hightech-Land Sachsen.

Newspost bearbeiten Newspost löschen  11:04 04.03.2006 von EBSON

Corinth- und "Brücke" im Zwickauer Museum
In den städtischen Museen Zwickau wird heute Abend eine Ausstellung zur klassischen Moderne eröffnet. Nach Angaben der Einrichtung werden zum einem mehr als 100 Bilder von Corinth (1858-1925) ausgestellt. Gezeigt werden Arbeiten aus Papier aus eigenen und den des Wuppertaler Van-der-Heydt-Museums.

Außerdem werden Grafiken der Künstlergruppe "Die Brücke" vorgestellt, die 1905 gegründet wurde.
Bis zum 17. Juli sind Arbeiten der in Zwickau geborenen Künstler Fritz Bleyl und Max Pechstein zu sehen. Erstmals werden neu erworbene Briefe Pechsteins präsentiert.

Fritz Bleyl (1880-1966). Erich Heckel. Karl Schmidt Rottluff. Max Pechstein und Emil Nolde waren die Maler der Dresdner Künstlervereinigung "Die Brücke", die durch ihre expressionistischen Werke europaweit berühmt wurde.

Quelle MDR-Leipzig

Newspost bearbeiten Newspost löschen  01:00 01.01.1970 von EBSON